Skip to main content
https://www.youtube.com/watch?v=OoL-UEAv5Vs&t=2s

Für die Schule

So aktivieren Sie Fybra

Schulen, die sich bereits für Fybra entschieden haben

Hier können Sie sich die Interviews mit Schulleiter/innen ansehen, die sich bereits für Fybra entschieden haben

Für die Schulen

Fybra® ist der kluge Sensor, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz
und konzipiert, um die Luftqualität in Schulklassenzimmern zu verbessern
und der Übertragung von Krankheiten durch die Luft vorzubeugen.
Dabei dient er gleichzeitig als digitales Lehrmittel.

Der Algorithmus der künstlichen Intelligenz analysiert selbstständig den Verlauf der physikalischen Parameter eines Klassenzimmers. Er berechnet prädiktiv-dynamische Schwellenwerte für die Belüftung der Räume und die optimale natürliche Belüftungszeit. Damit vermeidet man auch Energieverschwendung.

COVID-19 Notlage in den Schulen
Anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Übertragung von Viren hat Fybra seinen Algorithmus verbessert, um eine maximale Zerstreuung potenziell infizierender Mikrotröpfchen und Aerosolen in einer geschlossenen und überfüllten Umgebung zu garantieren.

-40

CO2 Spitzenkonzentration

-15

Abwesenheiten aus
gesundheitsgründen

+20

Der aufmerksamkeit
von schülern und lehrern
VERBESSERT DIE KONZENTRATIONSFÄHIGKEIT
VERBESSERT DIE PRODUKTIVITÄT VON LEHRERN UND SCHÜLERN
REDUZIERT ABWESENHEITEN AUS GESUNDHEITSGRÜNDEN
REDUZIERT DIE ÜBERTRAGUNG VON INDUZIERTEN KRANKHEITEN
REDUZIERT UNANGENEHME GERÜCHE IN DER UMWELT
SPART ENERGIE BEI GLEICHEM KOMFORT

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen über Fybra und dessen Aktivierung in Ihrer Schule

Füllen Sie bitte das Formular aus. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.






    Lernverhalten

    Fybra kann in wenigen Minuten installiert werden und lernt autonom das Verhalten von Schadstoffen in Innenräumen, indem es Zeitprofile erstellt, die ihren Zeitverlauf vorhersagen können.

    Visueller Input

    Fybra ändert seine Farbe, wenn das Fenster geöffnet werden sollte oder wenn es besser geschlossen zu halten ist, um Wärme nicht zu verschwenden und unnötige Kosten zu vermeiden.

    Praktisches Vorgehen

    Schüler oder Lehrer belüften den Raum je nach Anzeigen von Fybra, sodass die potenziell ansteckenden Partikel sich zerstreuen und eine optimale Luftqualität erhalten bleibt.

    Monitoring und digitale Lernen

    Jedes Gerät ist in der Cloud über WLAN oder GSM mit der proprietären Plattform „my Fybra“ verbunden. Darauf können Sie in Echtzeit Ihre Daten überwachen und sich deren Verlauf anschauen und herunterladen.
    Das Gerät wird von Lehrern und Schülern für Lernprojekte verwendet, die auf Datenanalysen, Grafiken, wissenschaftlichen und mathematischen Experimenten beruhen. Dazu kommen auch physische und biologische Prinzipien, die mit den chemisch-physikalischen Bedingungen der Luft und ihren zeitlich veränderlichen Trends in Verbindung stehen.

    Mein Fybra >

    Aktivierung

    Fybra® wird nach einer Inspektion durch unsere Techniker an Schulen verkauft oder verliehen. Der Einbau dauert wenige Minuten pro Klasse und im Falle einer Ausleihe zahlt die Schule nur für die Monate der tatsächlichen Nutzung eine Überwachungsgebühr. Ein- und Ausbau verlangen nur wenige Minuten und der Vertrag ist nach einer Mindestlaufzeit frei kündbar.

    FAQ

    Lesen Sie die häufigen Fragen für weitere Informationen und Details

    Möchten Sie mehr erfahren?

    Kontaktieren Sie uns!